Der Vorfrühling kommt mit ganz großen Schritten

Allen Freunden wünsche ich ein erfolgreiches, gesundes und glückliches Neues Jahr!!

Ich wünsche allen meinen Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Selbstaussaat der niedlichen Art.

Es ist viel zu heiß!Eins meiner  hitzefesten Wurzerl hat einen neuen Topf !

Immer wieder wunderbar, Hostas!!

Bandit Border, Hollywood Lights, , Paradise Beach ,Mourning Dove?? :-(

Ehe der der erste Flor zu Ende geht

Die Kletterrose Guirlande d' Amour.

So ein entzückendes Röschen!

Lady Emma Hamilton

meine Neue,die zierliche wirklich zauberhafte Guirlande d'amour. Sie wird im Herbst einen hübschen Rosenhalbbogen spendiert bekommen. So ich einen finde, sonst muss halt gebastelt werden. Sie soll einmal den Balkon um/beranken

Eine meiner Rosa Albas. Leider weiß ich ihren Namen nicht mehr, ich werde Ahnenforschung betreiben müssen.

Paradiesisch! Eden 85

Päonienzeit!!

Endlich ist es so weit, die Pfingsrosen beginnen zu blühen.

Hier mein Liebling

Coral Charme

Saruma Henry,  Vielen unbekannt, einer meiner Lieblinge!

Weigelien gehören zum Mai

Akeleien und Rhododendren

June Fever

Primula pulverulente

Endlich die richtige Beflanzung am Bachlauf!! Gut Ding braucht halt Weile!!

Alle Jahre wieder diee rste große Freude im Garten! Das Kriecherl , eine Ringlottenart, blüht. Es hat winzige Früchte die nicht vom Kern gehen,  an Verwerten kann ich eh nicht denken, die Früchchen kullern einzeln  vom Baum und verschwinden dann am Hang im Nirwana.

TROTZEM  darf der Baumuropa stehen bleiben, sein Anblick ist einfach grandios!!

Frühlingsanfang!!!!!

Vom Schnee und vom Schneeglöckchen

Der Herr hatte alles erschaffen: Gras und Kräuter und Blumen. Er hatte ihnen die schönsten Farben gegeben. Zuletzt machte er nun noch den Schnee und sagte zu ihm: "Die Farbe kannst du dir selbst aussuchen. So einer wie du, der alles frisst, wird ja wohl etwas finden." Der Schnee ging also zum Gras und sagte: "Gib mir deine grüne Farbe!" Er ging zur Rose und bat sie um ihr rotes Kleid. Er ging zum Veilchen und dann zur Sonnenblume, denn er war eitel, er wollte einen schönen Rock haben.
Aber Gras und Blumen lachten ihn aus und schickten ihn fort. Er setzte sich zum Schneeglöckchen und sagte betrübt: "Wenn mir niemand eine Farbe gibt, so ergeht es mir wie dem Wind. Der ist auch nur darum so bös, weil man ihn nicht sieht." Da erbarmte sich das Schneeglöckchen und sprach: "Wenn dir mein Mäntelchen gefällt, kannst du es nehmen." Der Schnee nahm das Mäntelchen und ist seitdem weiss. Aber allen Blumen ist er er seitdem feind, nur nicht dem Schneeglöckchen.

Oskar Dähnhardt

Es wird doch Frühling!!

Obwohl die Nordseite noch im Schnee versinkt, sagen wir fast versinkt, ist im Süden schon der Frühling im Anmarsch!!!

Schon toll wie sehr man sich über ein paar Farbtupferl freuen kann!!

Tja was soll ich schreiben??

Weihnachten steht vor der Türe?

Ich kanns bei der derzeitigen Wetterlage einfach nicht übers Herz bringen mein Dorf einzumotten. Es passt so schön zum Schnee!!


Aber der Frühling kommt!!! Sicher!!!

WANN??


Kinder wie die Zeit vergeht! Schon bald  ist der Januar zu Ende und ich Faulpelz hab die Page so schmählich im Stich gelassen.

Weil mir aber so gar nix gartenmäßig einfallt, kein Wunder bei diesem seltsamen Wetter, mal Nebel, mal ein kleines Futzerl Sonne, aber immer über Null, viel zu warm eigentlich..

Da hab ich die Zeit genutzt und mal so richtig Ramamdama in meinen Schränken und auch auf dem PC  gemacht und dabei ist mir diese Bild unter die Augen gekommen.

Der Michaelerplatz in Wien.

Ein Bild wie dieses, nur ein Gezeichnetes war es,  hing bei meiner   Tante im Zimmer und immer wenn ich sie besucht habe, hat sie mit mir dieses Lied gesungen:

 

Beim Burgtor am Michaelerplatz

„Der Großvater hat uns die G ́schicht oft erzählt,

wie er mit der Großmutter sich hat vermählt.

Wir Kinder wir lauschten mit neugierigem Blick,

wie er uns erzählt hat vom einstigen Glück.

Er nahm seinen Stöcher, sein schönstes Gewand,

er trug rote Rosen für sie in der Hand.

Und als dann der Abend brach langsam herein,

ging er klopfenden Herzens zum Stelldichein.

Beim Burgtor am Michaelerplatz,

da hat oft gewartet mein liebster Schatz.

Wir gingen zusammen wohl auf die Bastei,

so glücklich war niemand als damals wir zwei.

Wir sahen hinunter aufs träumende Wien,

Jugendzeit, Jugendzeit, warum bist du dahin.


das ist jetzt so viele Jahre her und ich weiß den Text noch immer

und ein bisserl wehmütig werd ich auch...

Ich hab youtube abgesucht aber leider sowas Altmodisches haben die offenbar nicht im Programm.

Vielleicht find ich die Melodie dazu doch noch einmal...


Für  dich Tante Nina!!!!

Ein wunderbares Neues Jahr! Prosit 2015!!

White Christmas

seht ihr das Helle im Hintergrund? Das ist der Beweis, dass dieses Bild  Weihnachten 2014 gemacht wurde, ja das ist wirklich Schnee!!! Schöner weißer, flockiger Schnee. Noch in genau der richtigen Menge!!!

Ich wünsche allen :

Ein friedliches, geruhsames und trotzdem fröhliches Weihnachtsfest!!!


Besucherzaehler